Valeria XVII

2009 * Stute * Schimmel * 1,52 m * P.R.E.

Donoso VGolondrino XIVFavorito X
Golondrina XIV
Rumbosa XVIINapoleon II
Garza II
Venecia IVOceano VPoseido VII
Felpuda
IreguaRelampago II
Vecina II

Valeria XVII wurde in Norddeutschland bei der ambitionierten Züchterin Susanne Lehrieder (Cortijo Suerte) gezogen. Die reiterliche Ausbildung bekam Valeria von Ina Ferl, die das hervorragende Potential der hochsensiblen Stute auf beeindruckende Weise förderte und ein prächtiges Reitpferd daraus formte. Mit überragenden Bewegungen demonstriert Valeria XVII das Ideal des auf leichteste Hilfen reagierenden Reitpferdes der Reinen Spanischen Rasse.

Valeria XVII stammt vom herausragenden Schimmelhengst Donoso V. Dieser wurde im bekannten spanischen Gestüt „Rafael Conde“ gezogen. Mit hoher Punktzahl wurde er in Spanien gekört und kam 1999 nach Deutschland. 2004 erzielte er seine größten Erfolge auf der internationalen Zuchtschau in München Riem. Mit der Höchstnote gewann er die Functionalidas, einer Prüfung unter dem Reiter, bei der ausschließlich die Bewegung des Hengstes beurteilt wurde. Zudem ist Valeria XVII die einzige Tochter der hochprämierten Stute Venecia IV, die im Alter von 4 Jahren hochtragend von Spanien nach Deutschland kam. Ihre überragenden Bewegungen und ihr perfektes Exterieur ließen sie 2004 auf der internationalen Zuchtschau in München Riem „Campeona de la raza“ werden. Sie siegte überlegen vor allen anwesenden Stuten aus dem In- und Ausland!