Stutenbesamung

Besamung mit Tiefgefriersamen

Bei Nutzung der bei uns stationierten Hengste fallen keine Kosten für Follikelkontrollen und Trächtigkeitskontrollen an.

Sie haben die Stuten – wir das Know-How: Seit dem Jahr 2000 werden eigene Zuchtstuten sowie Fremdstuten bei uns auf dem Hof besamt. Frau Ute Keller hat die entsprechende berufliche Spezialausbildung und kümmert sich mit Fachwissen, dem nötigen Fingerspitzengefühl und viel Herzblut um beste Trächtigkeitsergebnisse. Moderne Ultraschalldiagnostik sowie ein kleines hofeigenes Labor (Qualitätskontrolle des Samens, Tupferproben) bieten absolute zeitliche Unabhängigkeit. Dazu kommt das optimale Stutenmanagement für den besten Besamungszeitpunkt. Gerade beim Einsatz von Tiefgefriersamen ist die Ovulationskontrolle im Intervall von 6 bis 8 Stunden in höchstem Grad erfolgsentscheidend.

  • langjährige Erfahrung und besondere Spezialisierung auf den Einsatz mit Tiefgefriersamen bei optimalem Zeitmanagement bieten beste Voraussetzungen besonders bei sehr geringer Samendosis (z. B. einzelne Paillette TG) und bei sogenannten Problemstuten
  • bei Bedarf wird ein Fachveterinär hinzugezogen (Tierarztpraxis Dr. Knut Göllnitz)

Alle Fakten für Sie zur Kenntnis:

  • Stutenaufnahme (nach telefonischer Anmeldung):
    • auf unserem Hof in der Zeit vom 01. April bis 31. Juli 2021
  • mobiler Besamungsservice nur in Ausnahmefällen und nach telefonischer Ansprache möglich

Die Besamungspauschale beinhaltet alle notwendigen Ultraschalluntersuchungen, bei Bedarf eine Tupferprobe (ohne CEM) die Besamung(en) innerhalb einer Rosse sowie zwei Trächtigkeitskontrollen (einmal um den 15. und ein zweites mal um den 25. bis 40. Tag nach der Besamung).

  • Besamungspauschale (zzgl. 19 % Mwst.)
    • pro Rosse bei Besamung mit Frischsamen 200 €
    • pro Rosse bei Besamung mit Tiefgefriersamen 350 €
  • Tagessatz Unterbringung bei uns auf dem Betrieb (zzgl. 19 % Mwst.)
    • pro Stute 8 €
    • Stute mit Fohlen 16 €
  • Zahlungsbedingungen:
    • Besamungspauschale wird bei Anlieferung der Stute in bar fällig
    • Unterbringungskosten werden bei Abholung der Stute sofort in bar fällig