Diara

Oldenburg * Stute * Schwarzbraun * 2015 * 1,70m

Fürst LarinoFürst RomancierFürst Heinrich
Ronja
St. Pr. Lady DonnaDon Larino
Elite St. Ladylu
Diva DelaynDon FredericoDonnerhall
Cleopatra
MelodieMetternich
Leandra v. Lysander

Diara ist eine traumhafte Stute für Zucht und Sport. Diara kann auf Wunsch noch vom Hengst Ihrer Wahl besamt werden.

Ihre ersten Trainingseinheiten unter dem Sattel absolvierte sie brav und willig im Winter 2018/2019.  Abstammungsgemäß, vom Exterieur und ihrem bedeutendem Bewegungsablauf sowie mit ihrer Rittigkeit ist sie ein Gewinn für den Sport und die Dressurpferdezucht.

Als Halbschwester zum gekörten Hengst „Wake up NN“ v. Warkant und mit Ihrer leistungsgeprägten Blutführung über Fürst Larino (Prämienhengst der Oldenburger Körung 2012 in Vechta) und den soliden Don Frederico als Muttervater, empfiehlt sie sich besonders für die Dressurpferdezucht. Fürst Larino qualifizierte sich mit seiner langjährigen Reiterin Annika Korte für die Bundesschampionate 2015 und 2016. Das Paar erreichte vordere Platzierungen in der Dressur der Klasse M** . Mittlerweile erfolgreich in der Klasse S* bis zur Dressurprüfung Klasse S* Prix St. Georg.  Muttervater ist der großartige Don Frederico! Er ist ein Phänomen – Don Frederico kann auf unzählige Siege und Erfolge im großen Dressurviereck zurückblicken und stellt mit seinen Nachkommen Jahr für Jahr neue Höhepunkte. Für seine beeindruckende Vererberleistung in Sport und Zucht wurde er 2009 mit dem Grande-Preis ausgezeichnet und 2012 zum Hannoveraner Hengst des Jahres gekührt. Spitzensportler wie Isabell Werths Don Johnson FRH oder Olympiazweite Diva Royal sprechen wohl inpuncto Vererbungskraft für sich. Don Frederico ist ein Vererbungsgenie mit maximaler genetischer Potenz! Im weiteren fallenden Stamm finden wir Metternich. Er kommt aus einem sehr gut durchgezüchteten Stutenstamm mit weiteren Edelblutelementen (Pik König) und dürfte der bisher beste Sohn des großen Matcho AA sein. Blutgeprägt und besonders vielseitig in der Veranlagung, so zeigt sich der Celler Landbeschäler selbst und so präsentieren sich auch überwiegend seine Nachkommen. Ein Stempelhengst, der zudem seine dunkle Farbe mitgibt.

horsetelex