Hanley

KWPN – Braun – 2012 – 1,69m – WFFS frei

anerkannt für: KWPN, Unire

Frischsamen/Tiefgefriersamen: 850 € ( wenn am 1. Oktober nicht tragend, nur 300 €)

(alle Preise zzgl. Versandkosten, Gesundheistattest/EU-Transport und Mwst.)

TorneschLux ZLord Calando
Apocalypte Z
NinertaLibero H
Inerta
CharismaCornet ObolenskyClinton
Rabanna
LomeinRamiro Z
Domein


Ausstrahlung kombiniert mit außergewöhnlichen Springgenen!

Der blutgeprägte, gut gebaute und sehr ansprechende Hengst Hanley ist der erste KWPN-gekörte Sohn des Springphänomens Tornesch, der seinerseits unter Malin Bayard-Johnsson ein fest verankerter Bestandteil der schwedischen Nationalmannschaft war. Mütterlicherseits finden wir die Elite- und Siegerstute Charisma, eine Tochter des Springpferdevererbers Cornet Obolensky. Charisma war Siegerstute der Region Noord Brabant sowie Reservesiegerin des gesamten holländischen Zuchtverbandes. Großmutter Lomein ist eine „elite preferent“ Tochter des legendären Ramiro. Urgroßmutter Domein (v. Voltaire) führt die Titel „keur“, „preferent“ sowie „prestatie“. In seiner Hengstleistungsprüfung wird Hanley als typvoll gerahmter Hengst beurteilt, der sehr gut entwickelt ist. Rundum ein sehr ansprechender, edler Hengst mit viel Ausstrahlung. Sein Galopp ist raumgreifend und leichtfüßig. Hanley hat sehr viel Abdruck am Sprung und zeigt sehr gute Reflexe. Als Springpferd hat Hanley sehr großes Talent und vermittelt seinem Reiter ein sehr geschmeidiges Gefühl. Der mit sehr viel Vermögen ausgestattete Hanley wurde unter Caroline Müller Reservesieger beim KWPN Hengstwettbewerb 2016/2017.