Cantona TN

Zangersheide – Braun – 2013 – 1,69m – kein Fuchsfaktor – WFFS-frei

anerkannt für: KWPN, Zangersheide

Frischsamen/Tiefgefriersamen: 1.000 € ( wenn am 1. Oktober nicht tragend, nur 200 €)

Lebendfohlenregelung: wenn 2020 kein lebendes Fohlen geboren wird und in 2019 das volle Deckgeld entrichtet wurde, kann 2020 noch einmal zum Güsttarif (200 €) gedeckt werden.

(alle Preise zzgl. Versandkosten, Gesundheitsattest/EU-Transport und Mwst.)

Codex OneContendro IContender
Bravo
GipsyGlückspilz
Elfenmärchen
Claudia ZCaretano ZCaretino
Bravo
LarthagoCarthago Z
Daisy IV


Besonders hübsches Springpferd mit exklusiven Genen.

Cantona TN ist eine der Neuerwerbungen von Team Nijhof. Dieser Sohn des Weltpferdes Codex One stach schon als Vierjähriger unter seinesgleichen weit heraus und wurde beim KWPN mit nicht weniger als 84,5 Punkten eingetragen. Für Rittigkeit verdiente sich Cantona TN eine überzeugende 9, während Galopp, Reflexe, Vermögen, Einstellung und Veranlagung mit einer 8.5 belohnt wurden. Sein Talent in Verbindung mit seiner extra feinen Abstammung macht aus Cantona TN eine besonders interessante Ergänzung des Hengstbestandes.

Vater Codex One gehört unter Christian Ahlmann zu den Allerbesten seiner Generation. Der Contendro-I-Sohn gewann die Weltcup-Prüfung von Stuttgart, die Großen Preise von Valkenswaard, Berlin, Hamburg, Neumünster sowie Basel und obendrein 2014 den Rolex Grand Prix von Aachen. Ferner war er aktiv sowohl bei den Olympischen Spielen in London als auch bei den Europameisterschaften in Herning und bei den Weltreiterspielen in Caen.

Cantona TN geht über seine Mutter Claudia Z – die Caretano-Z-Tochter, die auch noch zwei gekörten Söhnen das Leben schenkte – auf die berühmte Stute Larthago zurück. Diese Tochter von Carthago war erfolgreich auf 1,50-m-Niveau unter Matthijs van Asten unterwegs und hat sich in der Zucht aktuell zu einer der besten Stuten entwickelt. Larthago brachte nicht weniger als fünf gekörte Hengste: den über 1,50 m platzierten Cevin Z, den erst achtjährigen über 1,45 platzierten Dimitri Z (Kim Kristensen), das sechsjährige Spitzentalent Casago (Piergiorgio Bucci), Casago II und den sich zum Stempelhengst entwickelnden Harley VDL, der unter Jessica Kürten auf 1,55-m-Niveau antrat. Außerdem tummeln sich mehrere Nachkommen von Larthago auf der internationalen Bühne: der achtjährige Einstein auf 1,45-m-Niveau, Hopes are High Z auf Grand-Prix-Niveau mit Ruben Romp, Katharina Offel und Cara Raether, der neunjährige Soren Z auf 1,60-m-Niveau mit Kasey Ament, der Heartbreaker-Sohn Uncle Sam auf 1,45-m mit Koen Leemans und Bruce Z auf 1,40-m-Niveau mit Dag Keymolen.

Cantona TN ist bereits vom KWPN und von Zangersheide gekört, und alles deutet daraufhin, dass er mit seinen erfolgreichen Familienangehörigen gleichziehen kann. Cantona TN war Rerserve-Sieger der HLP in Holland 2017.