Santimes

2019 * Wallach * Dunkelbraun * Hannover

Sandro HitSandro SongSandro Z
Antenne II
LorettaRamino
Lassie
Pr. St. Lavida MLondontimeLondonderry
St. Pr. St. Wieneria
GiselleGrafenstolz (Trak.)
Franka

Santimes empfiehlt sich als zukünftiges Reitpferd der Extraklasse. Die Kombination aus Bewegungspotential und Lernfreudigkeit bieten beste Grundlage für eine Zukunft im Sport. Santimes ist altersgemäß hervorragend sozialisiert und erzogen.

Vater Sandro Hit definierte mit seinen ungemein eleganten, ausdrucksstarken und bewegungsgenialen Nachkommen den Typus des ultramodernen Dressurpferdes . Solche Tänzer wünscht sich jeder Reiter unter den Sattel! Entsprechend teuer wurden und werden seine Nachkommen auf den Auktionsplätzen gehandelt. Seit 2012 gehört Sandro Hit zu den Top Ten der weltbesten Dressurvererber.

2017 und 2018 hatte er den zweiten Platz der WBFSH Rangliste der erfolgreichsten Dressurhengste inne, aktuell liegt er an dritter Stelle. Die Vererbungsleistung des lackschwarzen Edelmannes, der selbst Dressurpferde-Weltmeister und Bundeschampion war, sucht ihresgleiche . Sage und schreibe 190 gekörte Söhne stehen allein in Deutschland zu Buche, und damit weit mehr, als jeder andere Vererber je im Stande war, zu zeugen.

Die Aufzählung seiner Körsieger, Prämienhengste und Hengstmarktspitzen würde jeden Rahmen sprengen. Viele von ihnen machten auch Karriere im Sport, wie unser Vize-Dressurpferde-Weltmeister und Bundeschampion Sir Donnerhall I, der Grand Prix-siegreiche Sancisco OLD, der Bundeschampion, Auktions-Preisrekordler und S-Sieger San Francisco OLD, der Burg-Pokal-Finalist Sorento sowie die Dressurpferde-WM-platzierten Sir Donnerhall II und Sir Skyfall OLD.

Längst haben die Nachkommen des Sandro Hit die großen Championatsbühnen rund um den Globus erobert. Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio/BRA gingen fünf von ihnen an den Start, darunter der spätere Teamgold-Gewinner und Einzel-Sechste in der Dressur, Showtime FRH/Dorothee Schneider, und der Teambronze-Gewinner in der Vielseitigkeit, Santano II/Christopher Burton/AUS. Showtime FRH gewann 2019 bei den Europameisterschaften erneut Teamgold und Doppel-Silber in den Einzelfinals.

2018 stand Salvino/Adrienne Lyle bei den Weltreiterspielen von Tryon/USA im Dressursilber-Team der USA. Sir Donnerhall II OLD/ Morgan Barbancon/ESP platzierte sich im Weltcup-Finale von Paris/FRA und Göteborg/SWE. Selten HW/Andres Dahl stand 2016 bei den Olympischen Spielen und 2018 bei den Weltreiterspielen im platzierten Dänischen Team.

Mutter Lawida M ist Prämienstute in Hannover und brachte 2017 bereits mit Santimes Vollbruder Sonnenschein ein Auktionsfohlen.

Muttervater Londontime – Bewegungsqualität die Ihres gleichen sucht, Ausstrahlung, Einstellung, Rittigkeit: bei Londontime passt alles! Dieser überaus sympathische Edelfuchs kann bereits auf Erfolge bis zur schweren Klasse zurück blicken. Hochmodern in der Gesamtaufmachung machen auch seine Nachkommen auf sich aufmerksam. Landauf, landab werben diese für seine überdurchschnittlichen Vererberqualitäten. Londontime stellte bereits die Reservesiegerin und die Siegerin der Herwart von der Decken-Schau sowie viele weitere Schausiegerinnen.

Zahlreiche Staats- und Hannoveranerprämienstuten und -anwärterinnen, machen Londontime für Züchter interessant. 12 gekörte Söhne, und überaus erfolgreiche Sportpferde kann Londontime auf seinem Konto für erfolgreiche Nachkommen verbuchen. Selbst in der schweren Klasse erfolgreich angekommen, zählen Lotus unter Larissa Deecke und Lionel Messi unter Esther Marun zu den überaus herausragenden Reitpferden.

Mit einem Zuchtwert von 150 gehört Londontime zu den Top-Dressur-Hengsten der Integrierten Zuchtwertschätzung!

Über den bewährten Trakehner Vererber Grafenstolz gelangt der bewährte Tropfen Edelblut hinzu.

Horsetelex