Triton Z

Zangersheide * 2005 * 1,65 m * Braun * OCD-frei

gekört für: Mecklenburg, Zangersheide

Deckgeld

TG-Besamung nur bei uns auf Station: 350 € pro Dosis (inkl. 7 % Mwst.)

TjungskeCarthago ZCapitol I
Perra
O.K. WiggyJulio Mariner xx
Kwiggy
V. Pr. St. Eyridike ZExorbitant xxFinal Straw xx
Fee III xx
V. Pr. St. GinellaGrannus
Ronja

Triton Z war auffallender Prämienhengst der Mecklenburger Körtage 2007. Anschließend in die Niederlande verkauft, durchlief er dort die lange mehrstufige holländische Körprozedur und Hengstleistungsprüfung mit exzellentem Springtalent. Anschließend legte in Redefin einen weiteren 70-Tage Test ab und erreichte dort einen hervorragenden Springindex von 107,2 (10. Platz). Dieses Mammutprogramm für einen Dreijährigen war schon eine enorme Leistung und zeugt von großer Leistungsbereitschaft, seinem fantastischen Charakter und hervorragender Gesundheit.

Im Anschluß wurde Triton Z (bereits Wallach) über die ESI-Auktion als Hunter in die USA verkauft. Dort entwickelte sich Triton Z zu einem exzellenten Hunter. Mit verschiednen Reitern konnte er über viele Jahre etliche Erfolge in Hunterprüfungen und großen Championaten erzielen.

Sein Vater Tjungske hat eine exzellente Abstammung mit Carthago Z und einer der stärksten Mutterstämme (Twiggy) von Holland. Mit Julio Mariner xx gelangt noch einmal wertvolles Edelblut hinzu.

Mutter Eyridike Z brachte in ihrer leider recht kurzen Lebenszeit herausragenden Nachwuchs, was ihr auch den Titel Verbandsprämienstute einbrachte. Neben Triton Z brachte sie mit Herodot v. Heartbreaker, einen weiteren AES-gekörten Hengst. Herodot ist bis 1,40m erfolgreich im Springsport. (Auch von Herodot ist TG bei uns verfügbar.)

Weitere Nachkommen der Eyridike Z sind die bereits erwähnte Herodia, Citus Z v. Campione Z, der u. a. seinerzeit erfolgreichster Sechsjähriger in Schweden war und beim Championat in Falsterbo großes Aufsehen erregte; außerdem brachte sie mit Cato Z v. Crady Z ein exzellentes Vielseitigkeitspferd der unter Elmar Lesch bis CCI 3* erfolgreich war. Mit Eyridike’s Tochter Rumina Z v. Rebel II Z und deren Tochter Isis Z v. I’m special de Muze wird diese Stutenlinie auf dem Zuchthof Keller weitergepflegt.

Großmutter Ginella v. Grannus brachte etliche hocherfolgreiche Springpferde für die schwere Klasse, besonders bekannt ist hier die Stute Carna Z v. Crown Z, die unter Gustavo Prato in den USA hocherfolgreich etliche Grand Prix Springen (1,60m) bestritt und seit 2019 mit ihrem neuen Reiter Mauricio Rapaport bis 1,50m erfolgreich ist.

Horsetelex